Lotte-Eckert-Schule

Unsere Schule

Die Lotte-Eckert-Schule in Waldsolms erhielt 2001 ihren Namen nach einer mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichneten Waldsolmserin, die zeitlebens sozial engagiert war.

Die Grund- und Förderstufenschule bestand in dieser Form seit 1968 und war vorher eine Volksschule, zeitweise auch Mittelschule. In der Lotte-Eckert-Schule werden die Kinder der Waldsolmser Ortsteile eingeschult.

Aufgrund politischer Vorgaben lief die Förderstufe zum Ende des Schuljahres 2005/2006 aus. Die Schule ist nunmehr eine zweizügige Grundschule.

146 Schülerinnen und Schüler werden zurzeit von 11 Lehrerinnen unterrichtet. In allen Jahrgängen wird inklusiver Unterricht erteilt. Das heißt, auch Kinder mit besonderen Schwierigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen werden im Regelunterricht inklusiv mit allen anderen Kindern beschult.

Neben dem in der Stundentafel verpflichtend zu erteilendem Unterricht, werden zusätzlich vielfältige Arbeitsgemeinschaften angeboten. Diese werden mehrheitlich von „schulfremden" Personen geleitet.

Der Förderverein unterstützt in vielfältiger Form die schulische Arbeit.

Die im Schulprogramm festgeschriebenen jährlich wiederkehrenden Aktivitäten wie Klassenfahrten, Projektwochen, Schulfeste, Bundesjugendspiele, o.ä. sind wichtiger Bestandteil des Schullebens.